Unsere Verantwortung

Der Witt-Gruppe liegt Nachhaltigkeit sehr am Herzen.

Um unserer hohen ökologischen, ökonomischen und sozialen Verantwortung gerecht zu werden, prüfen wir regelmäßig unsere Produkte und Produktionsstätten.

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Insbesondere unsere Zielgruppe legt großen Wert auf Gesundheit. Unter diesem Aspekt erhalten ökologisch produzierte Textilien eine besondere Bedeutung, weshalb wir den Anteil am Sortiment stetig erhöhen.

Zusätzlich lassen wir alle unsere Produkte durch externe Labore zertifizieren. So schaffen es ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Textilien in unser Sortiment – und unsere Kunden können alle Produkte gerne und mit gutem Gewissen tragen.

Pure Wear

Alle Artikel, die mit dem Qualitätssiegel „Pure Wear" gekennzeichnet sind, sind schadstoffgeprüft und enthalten mindestens 50% Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit der Förderung von Pure Wear-Produkten erhöhen wir nicht nur den Anteil an Bio-Baumwolle innerhalb unseres Sortiments – vielmehr treiben wir die Umstellung auf Bio-Baumwolle innerhalb unserer Branche voran.


Öko-Tex Standard 100

Um beste Qualität und Sicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten, lassen wir unsere Produkte gemäß des „Öko-Tex Standard 100" testen. Das Qualitätssiegel garantiert, dass Textilien frei von gesundheitsbedenklichen Substanzen sind. Die Öko Tex-Anforderungen liegen über den gesetzlichen Vorgaben.

Mehr zu Öko-Tex Standard 100


Cotton made in Africa

Die Initiative „Cotton made in Africa" (CmiA) wurde von Dr. Michael Otto, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Otto Group, gegründet. Im Rahmen des CmiA-Programms erlernen afrikanische Kleinbauern den umweltschonenden Anbau von Baumwolle. So verringern sich der Wasserverbrauch und der CO2-Ausstoß beim Anbau sowie der Ernte der Baumwolle. Gleichzeitig steigert sich der Ertrag der Bauern.

Mehr zu "Cotton made in Africa"



Soziale Verantwortung

 

Leistungen für unsere Mitarbeiter

 

Als Arbeitgeber für mehr als 3.000 Menschen liegt uns das Wohlergehen unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Mit über 400 verschiedenen Arbeitszeitmodellen, flexiblen Arbeitszeiten und mobilen Arbeitsplätzen tragen wir zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bei. Auch für familienfreundliche Rahmenbedingungen ist gesorgt: Mütter und Väter unterstützen wir mit einer betriebseigenen Kinderkrippe direkt auf dem Firmengelände sowie einem Eltern-Kind-Zimmer.

Neben der Work-Life-Balance hat jeder Mitarbeiter bei der Witt-Gruppe die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln: Einführungs- und Seminarprogramme sind ein fester Bestandteil der fachlichen und persönlichen Weiterbildung bei der Witt-Gruppe. Ob Sportprogramm, Mitarbeiter-Events oder finanzielle Benefits – wir setzen uns täglich für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ein.

 

Mehr zur Witt-Gruppe als Arbeitgeber

Baumwollfeld_zugeschnitten

Verantwortung für die Mitarbeiter unserer Lieferanten

Wir tragen eine hohe soziale Verantwortung – sowohl für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für alle Menschen, die an der Herstellung unserer Waren beteiligt sind. Wir verpflichten unsere Lieferanten zur Einhaltung des Verhaltenskodex (Code of Conduct) der Otto Group. Mit diesem Kodex garantieren sie, dass ihre Waren unter fairen Arbeitsbedingungen produziert werden.

Um die Einhaltung dieser Standards zu gewährleisten, hat die Otto Group 1999 ein eigenes Sozialprogramm eingeführt. Im Rahmen dieses Programms wird sowohl die Einhaltung unserer Anforderungen in den Fabriken überprüft als auch an der Verbesserung der Arbeitsbedingungen gearbeitet.

Zusätzlich trägt die Otto Group die Kosten für Schulungen zur Umsetzung der Standards aus dem Verhaltenskodex. Erfüllt ein Lieferant die Anforderungen nicht und verweigert darüber hinaus die Mitwirkung, wird ein Sanktionsverfahren eingeleitet, das zum Abbruch der Lieferbeziehung führen kann.

 

Zum Verhaltenskodex der Otto Group

WITT WEIDEN Stofftasche

Verantwortung für den Standort Weiden

Als einer der größten Arbeitgeber der Region fühlen wir uns mit dem Standort Weiden verbunden. Hier liegen die Basis und die Zukunft unseres Unternehmens. Der stetige Ausbau des Warenverteilzentrums (WVZ) sichert langfristig viele Arbeitsplätze und ist ein klares Bekenntnis zum Standort.