Markt, Marken, Länder

Die Altersstruktur der Bevölkerung verändert sich und mit ihr die Ansprüche der Menschen. Lebensstile werden zunehmend aktiver und individueller. Unsere Kunden haben zunehmend höhere Erwartungen an Produkte und Service-leistungen. Mit acht Marken begeistern wir unsere Zielgruppe – und das nicht nur in Deutschland: In insgesamt elf Ländern sind wir als textiles Omnichannel-Unternehmen für den Markt 50plus aktiv. Seit 2016 sind wir mit der exklusiven Marke création L auch am US-Amerikanischen Markt vertreten. Auch künftig verfolgen wir eine konsequente Internationalisierungsstrategie.

Unser neues Leitbild

Wir haben eine klare Vorstellung davon, wohin es zukünftig gehen soll. Die Themen E-Commerce und Babyboomer stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir bekennen uns zu einer klaren Wachstumsstrategie und verfolgen diese konsequent. Wir wollen in den kommenden Jahren  weiter expandieren und in unsere Marken sowie Märkte investieren.

Der Sinn: „Für die beste Zeit des Lebens“

Verankert sind Werte und Unternehmensziele in unserem Leitbild, das 2018 grundlegend überarbeitet wurde. Es definiert unser Handeln, den Anspruch an unsere Arbeit und beschreibt unseren Weg in eine erfolgreiche Zukunft.





Sinnstiftend für die Witt-Gruppe ist es, Frauen ab 50 in ihrer Lebensbejahung, ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Selbstbestimmung zu bestärken. Denn wir begleiten unsere Kundin mit unseren Ideen, mit unserer Herzlichkeit und mit unseren Sortimenten: Damit unsere Kundinnen so gut aussehen, wie sie sich fühlen. So ermöglichen wir unserer Kundin die beste Zeit ihres Lebens – und stärken unsere Stellung als führendes Omnichannel-Unternehmen 50plus.

Unser kundenorientiertes Leitbild gilt auch intern. Denn wir in der Witt-Gruppe streben eine Unternehmenskultur an, die für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beste Zeiten ermöglicht.


Das „Wohin“: Aufbruchsplan für unseren Erfolg

Um langfristig erfolgreich zu sein, verfolgen wir fünf Ziele: Diese geben uns Orientierung auf der Reise in die Zukunft und sind Maßstab unseres täglichen Handelns: Œ> Wachstum, > Digitalisierung,  > Profilierung, > Personalisierung und > Beschleunigung! Indem wir diese fünf Themen konsequent vorantreiben, öffnen wir das Herz unserer Kundin und sichern uns ihre hohe Loyalität.


Das „Wie“: Aufbruchshaltung für unseren Erfolg

Wir sind heute erfolgreich und sind stolz auf unsere gute Unternehmenskultur, die uns intern wie extern vielfach bestätigt wurde. Dennoch zwingen uns unsere fünf Zukunftsziele zu kulturellen Veränderungen. Nur wenn sich jeder von uns sukzessive verändert, weiterentwickelt und Bestehendes tagtäglich hinterfragt, werden wir die Zukunft meistern.

Unter Einbezug von fast 10 % aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir acht Haltungsgrundsätze entwickelt, die uns auf unserer Reise begleiten sollen:
Wer etwas macht, macht etwas richtig!  ♦ Hinterfragen kostet nichts!
Ž Fehler macht jeder! Diskussion erhöht Dynamik! ♦ Feedback ist immer ein Geschenk! ‘ Leistung macht stark! ’ Verantwortung macht stärker!
Den Mutigen gehört die Zukunft.

Ebenso haben wir unsere Führungsprinzipien in 5 goldenen Regeln festgeschrieben: Œ♦ Du willst wirklich was erreichen! ♦ Du gehst mit Mut voran! Ž♦ Du ermöglichst eine klare Orientierung! ♦ Du probierst ständig neue Wege! ♦ Du nimmst immer alle mit, vernetzt und förderst mit Vertrauen!

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Witt-Gruppe arbeiten aktiv und gemeinsam daran, das neue Leitbild Schritt für Schritt zum Leben zu erwecken und so die Zukunft des Unternehmens erfolgreich zu gestalten. 


Vertriebswege

Als internationales Omnichannel-Unternehmen mit 110-jähriger Erfahrung kennen wir unsere Zielgruppe wie kaum ein anderer. Dieses Wissen setzen wir täglich ein, um zur größten europäischen Handelsgruppe für Textilien im Markt 50plus zu werden. In unserem Omnichannel-Konzept vereinen wir drei Vertriebswege: Über E-Commerce, Katalogversand und das Filialgeschäft erreichen wir rund 16,4 Millionen begeisterte Kunden.


E-Commerce

Die Zielgruppe 50plus schätzt zunehmend das bequeme Bestellen per Computer, Laptop oder Smartphone. Da wir die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden und die steigende Bedeutung des Onlinehandels frühzeitig erkannt haben, sind wir bereits heute in den Bereichen IT und E-Commerce breit aufgestellt. Von der Shopentwicklung über die Nutzerfreundlichkeit bis zur Mobileoptimierung: Unsere Experten machen das Onlineshopping zum Erlebnis. Mittlerweile betreiben wir weltweit 17 Onlineshops. E-Commerce erreichte 2017 einen Umsatzanteil von 24 Prozent. In den Niederlanden, Russland und den USA liegt dieser bereits bei 40 Prozent.


Katalogversand

Der Katalog zählt zu den drei Vertriebskanälen unseres Omnichannel-Konzepts: Allein in Deutschland liegt die aktuelle Auflage bei 320 Millionen Exemplaren. Hinzu kommen die Kataloge für unsere Kunden im Ausland. Von der Auswahl der Produkte über die Kataloggestaltung bis hin zum Einkauf von Druck und Papier bilden wir alle Prozesse intern ab. Heute versendet die Witt-Gruppe jährlich rund 400 verschiedene Katalogarten an 16,4 Millionen Kunden europaweit; der Katalog macht 80 Prozent des Versandvolumens aus.


Filialen

Die dritte Komponente in unserem Omnichannel-Konzept ist der stationäre Handel: 124 Filialen sind unser Gesicht im Markt. In den WITT WEIDEN-Fachgeschäften präsentieren wir die aktuellste Damenmode aus dem Onlineshop und den Katalogen. Ein gut sortiertes Wäschesortiment, unter anderem von unserer Eigenmarke wäschepur, rundet unser Angebot ab. Neben den 98 WITT WEIDEN-Fachgeschäften betreiben wir 26 Preisland-Filialen, in denen frühere Katalogsortimente zu niedrigeren Preisen verkauft werden.

Erleben, Fühlen und eine individuelle Beratung genießen: Damit überzeugen wir unsere Kunden.


Marken

Unter dem Dach der Witt-Gruppe sind wir am Markt mit acht Marken vertreten. Mit 17 Onlineshops und rund 400 verschiedenen Katalogarten erreichen wir unsere Kunden in Deutschland sowie im europäischen Ausland. Sieh an!, WITT International, ambria und Co.: Alle unsere Marken stehen für individuelle Kundenwünsche und verkörpern jeweils ein ganz eigenes Lebensgefühl.

Mit einem Klick auf die Logos erfahren sie mehr über unsere Marken.



Länder

Mit unseren ausländischen Tochtergesellschaften sind wir in insgesamt elf Ländern aktiv. Auch in Zukunft verfolgen wir unsere konsequente Internationalisierungsstrategie. Um den Anforderungen internationaler Märkte gewachsen zu sein, fördern wir den Informationsaustausch innerhalb der Witt-Gruppe und mit anderen Konzernunternehmen der Otto Group.

Ausgangspunkt der Expansion bildete 1992 die Schweiz, im Jahr darauf kam Österreich hinzu. Weitere Marken und Vertriebsgebiete wie Frankreich, Großbritannien, Russland und die Niederlande sowie 2016 die USA folgten.
Als Reaktion auf die schnell fortschreitende Internationalisierung entstand die Unternehmensmarke Witt-Gruppe, die alle Tochtergesellschaften unter einem Dach vereint. Die Sortimente unserer Vertriebsmarken sind speziell auf die Zielgruppen in bestimmten Ländern zugeschnitten.

Welche Marke ist in welchem Land vertreten? Welche Märkte wurden innerhalb der letzten zehn Jahre erschlossen? Mit einem Klick auf unsere Markenlogos lernen Sie unsere Marken und Vertriebsgebiete kennen!